Versorgung ist Verantwortung.

Das Verbandswasserwerk

Das Unternehmen wurde im Jahr 1908 gegründet. Die Gesellschafter sind die Städte Erftstadt, Euskirchen, Mechernich, Gemeinde Weilerswist und die Stadt Zülpich.
Die Verbandswasserwerk GmbH fördert jährlich ca. 3.900.000 m³ und versorgt damit ca. 61.200 Menschen.
Fünf Wassergewinnungsanlagen, dreizehn Brunnen, zehn Quellen sowie zwölf Hoch- und Sammelbehälter gewährleisten die Versorgungssicherheit im Verbandsgebiet.
Das Verbandswasserwerk beschäftigt insgesamt 29 Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter und ist gleichzeitig Ausbildungsbetrieb.

5o7a2092-1be

v.l. Handlungsbevollmächtigter Johannes Goebels, Prokurist Werner Möhrer, Geschäftsführer Oliver Müller, Handlungsbevollmächtigter Andreas Rader

Versorgungssicherheit

Versorgungssicherheit steht bei uns an allererster Stelle. Das gewährleisten wir mit unserem Wasserdargebot von 5.325.000 m³ und einem entsprechenden Versorgungsnetz von 774 km in 55 Orten mit ca. 61.200 Einwohner bei 20.600 Hausanschlüssen im gesamten Verbandsgebiet.

Daten der Verbandswasserwerk GmbH Stand 2019

Zahl der Gesellschafter 5
Zahl der angeschlossenen Orte 55
Flächengröße Versorgungsgebiet 220 Km²
Einwohner 61.200
Anzahl Hausanschlüsse 20.569
Rohrnetzlänge 774 km inkl. Hausanschlüsse
Wasserförderung 3,9 Mio m³
Wasserabgabe Tarifabnehmer 3,0 Mio m³
Fremdbezug von Versorgungsunternehmen10.650 m³
Fremdabgabe an Sonderabnehmer 35.238 m³
Wasserrechte 5.325.000 m³
Wasserzähler eingebaut 20.484
Anzahl Tiefbrunnen 13
Anzahl Quellgebiete 1
Anzahl Hoch- und Sammelbehälter 12 (davon 5 Stück in den Gewinnungsanlagen)
Wassergewinnungsanlagen 5
Speichervolumen insgesamt 11.200 m³
Anzahl Mitarbeiter 29
Auszubildende 1

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen